Der Anfang mit professionellem Selbstmanagement

Im Zuge des Praktikums sollte ich auch das Selbstmanagement mit dem 2ease SMan Selbstmanagement System vollständig beherrschen. Zum Start nutzte ich eine Woche lang die Smoffen Web-App. Doch schnell wurde mir klar, dass ich die Ergebnisse meiner morgendlichen Reflexion schriftlich festhalten musste. Zum Glück erhielt ich schon bald das Smoffbook, in dem ich meine beim Smoffen gesammelten Gedanken systematisch auf Papier übertragen kann. Besonders im Home Office ist eine schriftlich fixierte Arbeitsplanung unerlässlich, um nicht den unendlichen Ablenkungen zu erliegen. Die grundsätzlichen Konventionen des Systems hatte ich durch das Lektorieren des Buches und zusätzlicher persönlicher Anleitung durch Jürgen Lauber schnell begriffen. Doch für die Gedankengänge und Ideen, die eine einfache Planung zu Selbstmanagement machen, muss mein Mentor noch gelegentlich über meine Planung schauen und mit mir 1:1 Gespräche führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.